Warm deliciousness for the last cold days

Heißes Apple Crumble mit Vanilleeis

Mit diesem Rezept bin ich praktisch groß geworden. Meine Mama hatte es immer für meine Schwester und mich gemacht, wenn wir Lust auf etwas Süßes hatten, und nun, da ich ausgezogen bin, ist es an mir, es selbst zu machen. Und da jeder Koch seine eigene Handschrift hat, habe auch ich dem Rezept meine eigene Note gegeben. So habe ich noch Rum-Rosinen und geröstete Nüsse hinzugefügt, was dem Ganzen einen ganz besonderen Touch verleiht.

Mein Tipp ist, probiert dieses Rezept aus, solange es draußen noch so herrlich winterlich kalt ist. Serviert das frisch gebackene Apple Crumble in einer kleinen Schale mit einer Kugel Vanilleeis (meiner Meinung nach, ist das Vanilleeis von Häagen Dazs das Beste, da es am authentischsten nach Vanille schmeckt) und setzt euch damit, in eine Decke eingekuschelt, auf das Sofa.

Zutaten (für ca. 3 Portionen):

2 Boskoop Äpfel

100 g Rosinen

50 ml Rum (Pott)

50 g Pecan Nüsse

50 g Haselnüsse

100 g Mehl

75 g Zucker

75 g Butter

1 TL Zimt

Zubereitung:

Die Rosinen in eine kleine Schüssel geben und mit Rum ausreichend bedecken, damit auch alle den Rum aufnehmen können. Je länger sie einweichen, desto intensiver wird der Rum-Geschmack. (Ich lasse die Rosinen mindestens 2h einziehen, machmal sogar über Nacht 😉 )

Für die Crumble bringt ihr die Butter in einem Topf zum Schmelzen und lasst sie dann lauwarm abkühlen. Anschließend siebt ihr das Mehl in eine große Schüssel, fügt Zucker und Zimt dazu und hebt schließlich die lauwarme Butter mit einer Gabel unter. Die Crumble-Mischung nun im Kühlschrank abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Nüsse in einer Pfanne auf niedriger Temperatur ohne Fett anrösten, während ihr die Äpfel schält und in schmale Scheiben schneidet. Schaut ab und zu immer wieder nach den Nüssen, damit sie nicht schwarz werden.

Die geschnittenen Äpfel in eine gebutterte Auflaufform geben, den Rum von den Rosinen abgießen, die Rosinen und Nüsse über die Äpfel streuen und die Crumble darüber verteilen.

Alles im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene solange backen, bis die Crumble goldbraun sind.

Nun müsst ihr nur noch das fertige Apple Crumble mit einer Kugel Vanilleeis servieren und genießen. Guten Appetit!

Eure Lulu.

Warm Apple Crumble with vanilla ice cream

I basically grew up with this recipe. My mum always made it for my sister and me when we begged for some desert and now that I have moved out from home, it is on me to do it myself. With every new cook a recipe changes a little bit. So my handwriting in this recipe was the adding of some rum raisins and roasted nuts, which give the Apple Crumble a whole new special touch.

My recommendation for you guys is, to try this deliciousness  as long as it is still cold outside. Serve this Apple Crumble whilst it is still warm with some vanilla ice cream (I do love the vanilla ice cream from Häagen Dazs, as it has the most authentic flavour in my opinion). Then cuddle yourself up in some blankets and enjoy it on your couch.

Ingredients (for 3 portions):

2 Boskoop Apples

100 g Raisins

50 ml Brown Rum (Pott)

50 ml Pecan nuts

50 g Hazelnuts

100 g Flour

75 g Sugar

75 g Butter

1 TSP Cinnamon

How to do it:

Put the raisins in a little bowl and cover them with rum. The longer you let the raisins soak, the better the rum flavour will be. (I usually let them soak for about 2h, but sometimes I even let them soak over night.)

To create the crumbles you need to melt the butter in a pot and then let it cool down for a little bit so the butter isn’t hot anymore. While the butter is cooling down, you can start sieving the flour in a big bowl. Then add the sugar and cinnamon and fold in the warm butter with a fork. Now you should leave the crumbles to cool in the fridge.

In the meantime you can start peeling and cutting the apples into thin slices. Roast the nuts in a pen and please make sure to roast them without any extra oil as the nuts already have enough natural oil in them. Pour the apple slices in a casserole, rubbed in with butter, separate the raisins form the rum, add the raisins and the nuts in the casserole and spread the crumbles on top.

Push the Apple Crumble in the oven and bake it for about 20 minutes at the temperature of 160° degrees on the middle rail until the crumble have gotten a golden shine.

Now all you have to do, is to serve it with a bowl of vanilla ice cream and enjoy it!

Love,
Lulu

fullsizeoutput_d09fullsizeoutput_d08fullsizeoutput_d07fullsizeoutput_d06fullsizeoutput_d05fullsizeoutput_d04fullsizeoutput_d03fullsizeoutput_d02fullsizeoutput_d01fullsizeoutput_d00

Advertisements

2 thoughts on “Warm deliciousness for the last cold days

  1. OMG! Wenn ich deine Bilder so sehe, erinnern sie mich sofort an die kalten Wintertage, an denen man sich ins Bett einmuckelt und mit einem heißen Kakao da sitzt. Apple Crumble ist einfach wirklich ein Muss im Winter! 🙂

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s